Wasserdost

Im Spätsommer öffnen sich die weiß-rosa Blüten dieser heimischen Wildpflanze. Wir finden den Wasserdost hauptsächlich an feuchten Standorten. Bereits die Kelten und Germanen nutzten den Wasserdost für rituelle und medizinische Zwecke. Bei ihnen war die Pflanze dem Donnergott Thor bzw. Donar geweiht und nutzte sie als Schutzkraut vor den heftigen Weiterlesen…

Gelber Wau

Heute geht es um eine eher unbekannte, aber trotzdem sehr spannende Pflanze. Der Gelbe Wau stammt ursprünglich aus Südeuropa, ist jedoch mittlerweile in ganz Europa und Asien verbreitet. Sogar in Nordamerika ist er als Neophyt zu finden. Seine hellgelben Blüten begleiten uns vom Vollfrühling bis in die Herbstmonate. Wir finden Weiterlesen…